... was, wiä, wänn un wurum bassiert isch

Im Johr 1985 het de Karli , mit ä paar ondere Kerli die Bähnd als Schoubähnd g´gründet.
Will des in Richebach war, do isch ä Narrehochburg, un diä Fasent moche hänn welle, hänn sie si´
s Buurequartett g´nennt.

Im Lauf der Zidd hett sich aber einiges imQuartett g´ändert: d´Litt. De Sepp und de Duuni sin onnä 1990 dezuäkumme.
De Friedl hämmar erscht onnä 96 adobdiert. Sitt därt sin mir in däre jetzige B´setzung un mir hänn au immernoch Spass,
d´Litt zum Lache un zum Mitmoche z´bringe!!!

Bis wänn mar des moche, Wisse mar nonitt, aber so Long ´s Schbass mocht....

 

Näheri Informatione finde nar au under folgende Links:

Mitglied der Muädarsprochg´sellschaft:

Link: www.alemannisch.de

 

"Dorfgruppe bei der Reichenbacher Fasent:

Link: www.schergaessler.de

 

nächste Auftritte

 


11.02.2018: Uffdritt bim Schergassejohrmärkt

Beginn: ca. 14:30 Uhr

Link: Schergassejohrmärkt


 

Login Form

Testimonials

Hier könnt Ihr sehen, was andere Menschen zu einem Auftritt des Buurequartetts sagen und naddierlig au was mir teilweise uff de Bühne moche. Viel Spaß:

 Link zur Referenz